Eine gute Planung erspart Zeit und  Ärger. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen die wichtigsten Begriffe rund um die Bauplanung näher bringen. Gleichzeitig sind das die Leistungen, die ich Ihnen anbieten kann. 

 

Prüfung der Bebaubarkeit eines Grundstücks

Zu Beginn der Planung prüft der Bauplaner beim Bauamt bzw. der Stadtplanung im Auftrag des Kunden die spezifischen Anforderungen der Gemeinde an eine Bebauung. Die Gemeinde stellt diese Informationen im Flächennutzungsplan (er beschreibt was gebaut werden darf) und im Bebauungsplan (er beschreibt wie gebaut werden darf) zur Verfügung. Zweck dieser behördlichen Pläne ist die Entwicklung der Gemeinde und ihrer Flächen abzubilden. Sie dienen der Interessenswahrung sowohl der Allgemeinheit, als auch von Einzelinteressen. Der Bebauungsplan Ihres Wunschgrundstücks leitet sich aus diesem Flächennutzungsplan ab und gibt Aufschluss über Grenzbebauung, Abstandsflächen, Vorgaben für Dacharten, Fassadenfarben, Etagenbegrenzungen usw. 

 

Bauvoranfrage

Um sicherzustellen, dass Ihr Neubau genehmigungsfähig ist, stellen wir im Vorfeld zur Genehmigungsplanung eine Bauvoranfrage bei den zuständigen Behörden.

 

Erarbeitung eines Entwurfs/Genehmigungsplanung

Auf der Basis der erlangten Informationen wird, in enger Abstimmung mit Ihnen als Kunde, ein erster Entwurf für die Lage und Art der Bebauung ihres Objektes entwickelt. An diesem Punkt wird ein für das jeweilige Bundesland zuständiger Vermesser hinzugezogen, der alle relevanten Maße zu Ihrem Grundstück liefert. Die Informationen des Vermessers und die Kubatur des Gebäudes, die sich aus dem Entwurf ableitet, bilden die Grundlage für die Baugenehmigung. 

 

Bauvorlageberechtigt bin ich in allen Bundesländern, außer in Hessen. Meine Bauvorlageberechtigung wurde von der Ingenieurkammer Sachsen ausgestellt. 

 

Statische Berechnung

Nach der Erteilung der Baugenehmigung durch das Bauamt, erstellt ein zuständiger Statiker die für die Ausführungsplanung notwendige Statik Ihres Bauvorhabens.

 

Ausführungsplanung

Mit der fertigen Statik und der Baugenehmigung erfolgt die Ausführungsplanung. An diesem Punkt des Projekts fließen alle Ihre Detailvorstellungen in den Planungsprozess ein. Eine enge Zusammenarbeit mit dem Planer ist dann selbstverständlich. Den Abschluss dieses Prozessschrittes bildet letztendlich die zur Einreichung fertige Ausführungsplanung.

 

Leistungen, die ich Ihnen anbieten kann


  • Planungsleistungen
  • Genehmigungsverfahren
  • Hilfe bei Finanzierungsfragen

 

Mehr Gestaltungsmöglichkeiten für Sie


Im Gegensatz zu anderen Bauunternehmen schließen Sie bei mir nicht einen alles umfassenden Vertrag, sondern einigen sich mit jedem Gewerke separat. Auf diese Weise sind Sie nicht an bestimmte Unternehmen bei der Umsetzung gebunden. Mit diesem Konzept lassen sich individuelle Wünsche besser realisieren. So können auch gewünschte Handwerker in die Bauphase integriert werden. Sollten Sie keine speziellen Wünsche an die umsetzenden Unternehmen haben, berate ich Sie gern zu Partnern mit denen ich in der Vergangenheit stets positive Erfahrungen gemacht hat.